Logo01new_small
Flaschenpost

Filminsel Inside, März 2015

Honig im Kopf!

Liebe Freunde der Filminsel,

zunächst möchten wir uns bei all unseren Zuschauern bedanken, die Ende Januar dafür gesorgt haben, dass wir fünf ausverkaufte Vorstellungen von Till Schweigers Erfolgsfilm „Honig Kopf“ spielen konnten.

Auf Grund der Vorkommnisse bei den Vorstellungen zu „Honig im Kopf“ müssen aber hier ein paar erläuternde Worte zu den Abläufen bei uns im Kino sein:

„Ich habe reserviert! …“

Wir können Euch keinen Vorverkauf oder Reservierungen, wie in anderen Kinos üblich, anbieten, da wir weder über Sitzplatznummerierungen noch über ein elektronisches Kartensystem verfügen.

„Ich bin Mitglied, lassen sie mich durch…“

Auch Mitglieder haben, wie alle anderen Besucher des Kinos, keinen Anspruch auf einen garantierten Sitzplatz. Auch nicht auf dem Balkon, der den Mitgliedern vorbehalten ist. Wenn voll ist, ist voll. Wir haben nur knapp 130 Plätze in unserem Kino und können diese nicht durch Stuhlreihen ergänzen, was die Fluchtwege blockieren würde. Wir bedauern es selbst sehr, wenn wir Besucher wieder nach Hause schicken müssen, ggf. sogar zum zweiten oder dritten Mal.

„Der frühe Vogel …“

Als einzigen Tipp, den wir für besonders gefragte Filmvorstellungen geben können, ist, dass frühzeitiges Schlangestehen, die Chance auf einen Sitzplatz erhöht. Wir öffnen, wenn wir wissen, dass der Ansturm groß werden kann, bereits um 19 Uhr das Kino für den Kartenverkauf.

„Ich bin dann mal weg …“

Eine Unsitte hat sich in letzter Zeit eingeschlichen, dass nach Erwerb der Kinokarten noch schnell die Plätze in „Mallorca“-Manier belegt werden und dann das Kino verlassen wird, um noch etwas Essen zu gehen um dann kurz vor der Vorstellung wieder aufzutauchen und sich dann auch noch beschwert, wenn die belegten Plätze auf einmal nicht mehr frei sind.

Unser Kino wird komplett ehrenamtlich betrieben. Alle Mitarbeiter opfern ihre Freizeit, um Euch einen Konkurrenzlos günstigen Kinobesuch zu ermöglichen. Da sollte es auf Besucherseite doch möglich sein etwas Verständnis und Entgegenkommen aufzubringen, wenn nicht immer alles so reibungslos funktioniert.

Ansonsten sind wir natürlich immer bemüht unsere Besucher zufrieden zu stellen und, sofern es die Freizeit der Helfer erlaubt, Zusatzvorstellungen zu organisieren. Gerne laden wir unsere Mitglieder dazu ein, aktiver Teil des Filminsel-Teams zu werden, um die Abläufe zu verbessern und ggf. mehr Vorstellungen anbieten zu können.

Viel Spaß im Kino!

Das Filminsel-Team

 

[Home] [Programm] [Filmstaffeln] [Flaschenpost] [Events] [Infos] [Galerie] [Kontakt] [Impressum] [Mitarbeiter]
website design software