Logo01new_small
Flaschenpost

Filminsel Inside, Januar 2018

Liebe Filminsel-Mitglieder, Besucher und Mitarbeiter!

Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr geht zu Ende und ein ebenso spannendes und interessantes Jahr steht uns bevor.
Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und unserem Team für all die Unterstützung danken, die es Woche für Woche leistet. Ohne euch wäre alles nicht möglich, daher nochmals VIELEN DANK!

Das Jahr 2017 hatte viele Highlights, auf die wir voller Stolz zurückblicken können.

Im Januar wanderten wir mit Manuel Andrack durch die Geschichte des Wanderns, Bill Mockridge zeigte eindrucksvoll, dass Älter werden gar nicht so übel ist, Henni Nachtsheim brachte „Gisela“ mit, Frederik Hormuth klärte über die politische Situation auf und Alexander Huber hinterließ mit seinem Multi Media Vortrag Gänsehaut und viel Abenteuerlust.

Im August verließen wir unsere Wohlfühlzone Hintergasse und veranstalteten zum ersten Mal ein Open Air Kino. Trotz des kurzen aber sehr heftigen Unwetters wurde unser Open Air am Freitag ein voller Erfolg. Kaum hatte der Regen etwas nachgelassen strömten die Besucher auf den Rasen. Leider konnte wegen technischer Probleme nach dem Regen die Band „Feel 4 Delight“ nicht spielen, der Film „Fluch der Karibik Salazars Rache“ lief jedoch ohne Probleme über die 10 mtr. breite Leinwand.
Der Samstag war in jeder Hinsicht traumhaft. Das Wetter war super, die Besucher dementsprechend gut gelaunt. „Barbara Boll“ brachte alle auf Touren und beim Film „Mamma Mia“ tanzten viele zu Abba Songs auf dem Rasen. Auch die Food Trucks, BINOWA und Wunderbar waren sehr zufrieden!
Nach einigen Überlegungen haben wir uns entschlossen, das Open Air im kommenden Jahr 2018 noch einmal zu wiederholen. Ich möchte eines voraus schicken, dass wird kein sich jährlich wiederholendes Event. Aber wir wollen es gerne noch einmal anbieten und somit kann ich euch heute schon raten, sich den 10. und 11. August 2018 unbedingt freizuhalten.

Auch unsere Sonderveranstaltungen sind wieder sehr abwechslungsreich. Mit Sebastian Lehmann, bekannt aus SWR3 mit Elternzeit und den 100 Jugendsünden startet das Kulturjahr 2018 am 31.01.. Susanne Hasenstab und Emil Emaillie gastieren am 07. März bereits zum zweiten mal. Bastian Bielendorfer, das Lehrerkind und Autor des Buches „Lebenslang Pausenhof“ stellt sein Programm am 18.04. vor.  Im Herbst kommt unser guter Freund und Comedian Ole Lehmann mit seinem neuen Programm „Homofröhlich“ am 19.09.
„Ein großer Heinz Erhardt Abend“ mit Hans Joachim Heist erwartet uns am 16.10.18. Bekannt ist Hans Joachim Heist durch die heute Show als Genot Hassknecht. Den kulturellen Jahresabschluss feiert dann Carmela de Feo mit ihrer „Weihnachtsshow“.

Filmisch startet auch der Januar voll durch! „Stars Wars – die letzten Jedi,“ „Zwischen zwei Leben“, „Coco“ und „Madame“ im Hauptprogramm. Mit „Aus dem Nichts“ und „ The big Sick“ ist auch die Kulturreihe wieder hochkarätig besetzt. Wir wünschen allen Insulanern ein erfolgreiches und zufriedenes neues Jahr und freuen uns auf viele gemeinsame Stunden!

Viel Spaß im Kino!
Euer Filminsel-Team

(bg)