Alice Hoffmann & Bettina Koch - "Die Ähn un das Anner"

17,00 €
Bruttopreis

Comedy - Alice Hoffmann & Bettina Koch

Mittwoch, 29. Januar 2020, 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr

Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

 

Datenschutzbedingungen

 

Lieferbedingungen

 

Rücksendebedingungen

Kluger Klatsch unn dumme Sprüch! … fies, froh, fetzig!

Da „Komme die“ schon: Die Ään un das Anner. 

Die „Ään“ ist ein hessisch babbelndes Schlappmäulsche, flotter Feger mit Hochdeutsch - Dünkel, und das saarländische „Anner“, patent – begriffsstutziges, gewieftes, Provinz – Hausmütterchen mit grusliger Kittelschürz, für die sich die „Ään“ immer „e bisje fremdschäme dut.“

Zwei lustige Weiber im besten Alter, die beim Tratschen kein Pardon kennen und keine Fettnäpfchen auslassen. Ob Diäten, Bildung, Fremdwörter, ob die große Politik oder „der Birgit ihrn Lover“, Ehe, Homoehe, Opernbesuche, Blind Dates: Sie liefern sich bissige Wortgefechte und versuchen dabei auf ihre scheinbar naive Art die Weltprobleme zu lösen.

Alice Hoffmann (das Anner), Kult als Hilde (in Dudenhöffers ARD Serie „Familie Heinz Becker“). Zu sehen auch in anderen TV Formaten wie in der Comedyserie „Schreinerei Fleischmann“, der Kabarettsendung „Spätschicht“, dem ARD – Quiz „Meister des Alltags“ oder dem Saarbrücker Tatort.

Bettina Koch produziert gemeinsam mit Alice Hoffmann seit drei Jahren die Radiocomedy „Die Ähn un das Anner - zwei ziemlich beste Freundinnen“.  In Saarbrücken ist sie seit vielen Jahren ein Begriff, als Schauspielerin am Staatstheater und als Theatermacherin in der freien Szene.

Sie gestaltet ihre Rollen authentisch, zu sehen in den Tatorten „Hilflos“, „Weihnachtsgeld“, oder in einem der Taunuskrimis. Im Kino lief gerade „Vorwärts immer“, da war sie die Sekretärin Honeckers. Das Timing stimmt, die Pointen fliegen, die Spitzen sitzen.

Kabarett und Comedy. Komme die? Sicher doch!

C200129
2 Artikel